Verkehrssicherung nach MVAS/RSA

DIEDOS Consult bietet Seminare zur Arbeitssicherheit bei der Reinigung, Inspektion und Sanierung von Entwässerungsnetzen im Verkehrsraum an.  

2- tägiges Seminar:

  • Erforderliche Fachkenntinsse für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen nach MVAS 99, RSA 95 und ZTV-SA 97

Tagesseminar:

  • Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (ohne BAB) nach MVAS 99, RSA 95 und ZTV-SA 97
  • Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen von kürzerer Dauer nach MVAS 99, RSA 95 und ZTV-SA 97

Für die Arbeitsstellensicherung sind vom Gesetzgeber klare Regeln vorgegeben auf die diese Seminare abgestimmt sind und der Qualifikationsnachweis erworben werden kann.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen von Inspektions- und Sanierungsunternehmen, sowie kommunale Mitarbeiter/innen in überwachenden Funktionen, Bauleiter/innen oder Vorarbeiter/Innen die als veantwortliche gemäß RSA für die Vekehrssicherung bei Arbeiten an Straßen eingesetzt werden.

Termin:
Sa. 21.01.2017

von 9:00 - 16:15 Uhr

Schulungsort:
DIEDOS Schulungsraum
Bullerteichstraße 10
49492 Westerkappeln

Inhalte:

  • Mängel und Risiken bei Arbeitsstellen
  • Allgemeine Grundlagen für die Sicherung von Arbeitsstellen
  • RSA - Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen
  • ZTV/SA - zusätzliche technische Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen
  • TL technische Lieferbedingungen
  • Zivil-, Straf- und Ordnungswidrigkeitsrecht
  • Sonstige Rechtsvorschriften
  • Grundzüges des MVAS 99

Gebühr (zzgl. 19% MwSt.): 
275,00 €/Person
ermäßigt 245,00 €/Person ab 2 Anmeldungen und für Mitglieder im VuSD e.V.

Die Gebühr beinhaltet Seminarskript, Arbeitshandbuch SiAStra, Schreibutensilien, Frühstück, Tagesverpflegung und Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen in unserem Download-Flyer.

Die Anmeldung erfolgt direkt über das anhängende Anmeldeformular!

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, melden Sie sich rechtzeitig an.

Anfragen und Informationen richten Sie per Mail an info(at)diedos.de oder telefonisch direkt an 05404 - 9579895.

Bildungsprämie

Für dieses Seminar können Interessierte einen Prämiengutschein einreichen.

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Infos unter www.bildungspraemie.info